Neue Standard-Einstellungen für den “Teilen”-Dialog

Wie der Titel schon sagt, ist Teilen ein wichtiger Bestandteil in unserem Arbeitsalltag. Wir arbeiten mit vielen unterschiedlichen Kollegen zusammen, die alle an unserem Geistigen Output in Form von Dateien teilhaben müssen, wollen oder sollen. SharePoint und OneDrive sind ideal um Dateien und Informationen einem bestimmten Personenkreis oder einzelnen Kollegen zugänglich zu machen. Dies kann wahlweise mit Vollzugriff oder auch eingeschränkten Bearbeitungsrechten passieren.

 

„SharePoint und OneDrive sind ideal zum Teilen von Dateien und Informationen.“

 

Ein kleines aber feines Update sorgt nun für noch mehr Komfort und schnelleres Teilen von Berechtigungen bzw. Zugängen. Seit Ende Juni ist es möglich die Standardeinstellungen im Teilen-Dialog anzupassen. Und dies sogar für unterschiedliche SharePoint-Seiten. Dies ist insofern nützlich, da Sie nun die Standardeinstellung für firmeninterne Seiten so einstellen kann, dass keine neuen Berechtigungen und vor allem keine Externen Zugriffe vergeben werden.

 

„Weniger Fehler durch korrekte Standardeinstellungen.“

 

Wenn Sie die Standardeinstellungen so anpassen, dass Sie Ihren Organisationsrichtlinien entsprechen, haben  Ihre Benutzer weniger Wahl-Optionen und Fehler können vermieden werden. Wir empfehlen für das Teilen mit externen Personen eine extra Site-Collection anzulegen um eine klare Linien für Ihr Berechtigungskonzept zu fahren und Ihre internen Daten zu schützen.

So setzen Sie den Teilen-Standard für eine Seite :

1. Öffnen Sie die Office 365 Administrations-Oberfläche (https://portal.office.com/AdminPortal) und wählen im Linken Menü die SharePoint-Administration aus

2. Im SharePoint Admin Center klicken Sie links auf “Website-Sammlungen” und wählen die anzupassende Seite

3. Klicken Sie im oberen Menü auf “Freigabe”

4. Nun können Sie die Einstellungen nach Ihren Richtlinien anpassen

 

 

Ich hoffe dieser kleiner Hinweis erleichtert Ihnen und Ihren Mitarbeitern das Teilen von Informationen und sollten Sie Fragen haben, schreiben Sie einfach in die Kommentare. Wir helfen Ihnen dann.

Danke fürs Lesen Ihr

Marc Kollert.

 

Marc Kollert

Marc Kollert ist MCP (Microsoft Certified Professional) im Bereich Enterprise Content Management und ist für Kundenanforderungen im Bereich Cloud Computing und Office 365 verantwortlich. Wenn er nicht gerade neue Technologien von Microsoft unter die Lupe nimmt, findet man ihn hoch in der Luft beim Gleitschirmfliegen oder auf dem Wasser.

css.php